Grundschule Wekeln

Grundschule Wekeln

Home

HERZLICH WILLKOMMEN an der Grundschule Wekeln!

AKTUELLES

 

#Ichstehauf – Schulen für Demokratie und Vielfalt“ am 6. Juni 2024

Auch wir an der Grundschule Wekeln haben uns an dem bundesweiten Aktionstag unter dem Slogan „#Ichstehauf – Schulen für Demokratie und Vielfalt“ beteiligt.

Mit dem symbolischen „#Ichstehauf“ – auf Tischen und Stühlen im Klassenraum, auf Sportgeräten in der Turnhalle, auf Tischtennisplatten auf dem Schulhof oder auf dem Marktplatz –stehen Menschen auf, um für ihre Meinung, ihre Freiheit und ihren Lebensstil einzustehen.

Das sichtbare Aufstehen wird zum Symbol für Mut, Zivilcourage und gelebte Vielfalt. Es ist einfach umzusetzen– und es ist dennoch ein großes Zeichen!

Auch die Kinder unserer Schule und das gesamte Team sind aufgestanden – wir standen auf Turnmatten, auf Stühlen, Tischen und der Tischtennisplatte und haben gezeigt, dass uns Meinungsfreiheit, Toleranz, Respekt und ein Leben in Vielfalt wichtig sind.

Projektwoche 2024

In unserer diesjährigen Projektwoche konnten die Kinder sich künstlerisch betätigen. In den verschiedenen Gruppen wurde getanzt, gefilmt, gemalt, gebaut und vieles mehr. Der Kreativität war keine Grenze gesetzt und die Ergebnisse sind wirklich wunderbar geworden.

Den Abschluss unserer Projektwoche bildete der Präsentationsnachmittag, an dem die Kinder stolz ihre Ergebnisse vorstellten. Zu Beginn gab es in der Aula eine Begrüßung unserer Schulleiterin Frau Münch-Grevel, danach begeisterte die Gruppe „Bewegter Skulpturengarten“ mit einer Aufführung die Gäste. Nach dem offiziellen Teil wurden die Klassen geöffnet. Neben der Präsentation konnten die Kinder und ihre Familien auch selbst die jeweiligen Projekte ausprobieren.

Der Förderverein sorgte mit leckerem Essen und Getränken für das leibliche Wohl.

Vielen lieben Dank an die Helferinnen und Helfer und die zahlreichen Spenden in Form von Material und Kuchen.

 
Buchspende des Rotary Clubs
In der letzten Woche bekamen wir wieder Besuch von Dr. Semira Talimi. Sie brachte, wie auch schon in den vergangenen Jahren, eine Buchspende des Rotary-Clubs mit. Alle Kinder des zweiten Jahrgangs erhalten das Buch „Fiete Hering – Abenteuer im Müllmeer“ von Guido Kaasmann.
Frau Betting und Frau Rürup werden die Bücher demnächst an die Kinder verteilen und freuen sich schon auf ein spannendes Leseabenteuer.
 
 
Die GGS Wekeln gewinnt den 2. Platz im Schwimmwettbewerb der Grundschulen

Wir Schülerinnen und Schüler der GGS Wekeln haben am diesjährigen Schwimmwettbewerb der Grundschulen aus Willich, Nettetal, Niederkrüchten und Schwalmtal teilgenommen.

Dafür wurden vorab zehn Kinder ausgewählt. Es mussten fünf Jungen und fünf Mädchen sein plus je ein Ersatzkind. Unsere Schwimmlehrerin Frau Donisch hat die Kinder aus Jahrgang 3 und 4 im Schwimmunterricht in den verschiedenen Disziplinen getestet und dann folgende Schüler ausgewählt.

Am Morgen des 6. März 2024 war es dann so weit. Wir sind gemeinsam mit unserer Schwimmlehrerin Frau Donisch, unserem Sportlehrer Herrn Böttcher und Kindern einer anderen Grundschule mit dem Bus ins Schwimmbad in Viersen-Dülken gefahren.

Als wir ankamen, haben wir uns erstmal umgezogen und warm geschwommen. Dann begann schon die erste Disziplin. Wir mussten eine Technikübung machen. Dabei ging es nicht darum schnell zu sein, sondern die Übungen sauber auszuführen. Danach mussten wir noch Springübungen und andere technische Übungen zeigen und auch am Staffelschwimmen teilnehmen. Zuletzt wurde unsere Ausdauer getestet.

Nach dem Wettbewerb mussten die Kampfrichter die Punkte zusammenzählen und solange durften wir im Wasser spielen. Dann war es endlich so weit, die Punkte waren ausgewertet. Wir haben uns am Beckenrand in einem Kreis aufgestellt. Wir waren sehr aufgeregt. Dann wurde der siebte und damit letzte Platz verkündet und dann alle weiteren bis zum ersten Platz. Da es viele Schulen mit „GGS“ im Namen gab, dachten wir jedes Mal, dass wir nun gemeint sind. Als wir dann erst beim 2. Platz wirklich aufgerufen wurden, haben wir uns tierisch gefreut. Wir sind dann nach vorne in die Mitte des Kreises gegangen und haben den Pokal und die Urkunden angenommen. In dem riesigen Pokal lagen unsere silbernen Medaillen. Es gab für jeden von uns eine.

In den nächsten Tagen durfte jede und jeder von uns den Pokal für einen Tag mit nach Hause nehmen. Jetzt steht er in der Vitrine direkt am Eingang unserer Schule. Auch im nächsten Jahr wollen wir wieder teilnehmen und unser Bestes geben.

Amélie 3a

 

Lesezeit mit LeOn

Nachdem sich die Kinder in den letzten 6 Wochen mit dem Tandemlesen beschäftigt haben, haben wir nun mit dem Onlineportal LeOn gestartet. LeOn ist eine webbasierte Anwendung zur Leseförderung für die 2. – 6. Jahrgangsstufe, die vom Bildungsministerium NRW angeboten wird. LeOn kann man sich wie ein Haus des Lesens vorstellen. Es gibt verschiedene Räume (Tandem-Lesen, Lese-Karaoke, Studio, Aufgabenraum, Hörsaal), die verschiedene Aufgaben und Methoden zum Lesen anbieten.

Das Herzstück ist eine Leselernbibliothek, in der zur Zeit ca. 150 Lesetexte in verschiedenen Schwierigkeitsgraden gespeichert sind, aus denen die Schüler auswählen können.

Die Kinder beschäftigen sich momentan mit dem Karaokeraum. Sie üben den Lesevortrag eines Textes und machen dann eine Aufnahme. Sie können ihre Aufnahme abhören und der Lehrkraft schicken, wenn sie gut gelungen ist.

Das Lese mit LeOn macht allen Kindern viel Spaß!

 

BiSS – Bildung durch Sprache und Schrift

 

Seit Sommer 2023 beteiligen wir, die GGS Wekeln, uns an diesem bundesweiten Projekt und sind als Transferschule Teil der BiSS Akademie NRW im Schultransfernetzwerk: „Alle Kinder lernen lesen! Förderung von Lesekompetenz durch Tandemlesen und Strategietraining.“

In der ersten Projektphase (bis 2019) ging es bei diesem Projekt um die Entwicklung, Erprobung, Evaluation und Implementation von Maßnahmen zur sprachlichen Bildung in allen Fächern. In diesem Rahmen wurde u. a. das Lesetandem zur Förderung der Leseflüssigkeit erprobt und evaluiert. Die Ergebnisse zeigten, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Leseflüssigkeit im Rahmen von systematischen Trainingseinheiten deutlich verbessern konnten.

Auch an unserer Schule wird nun im Rahmen der verbindlichen Lesezeit das Lesetandem umgesetzt:

Wir erfassen die Lesegeschwindigkeit und die Lesegenauigkeit aller Schülerinnen und Schüler durch regelmäßige Lautleseprotokolle.

Dann werden die Schülerinnen und Schüler einer Klasse in Tandems eingeteilt und lesen gemeinsam halblaut und synchron. Ein Kind (stärkerer Leser/stärkere Leserin) ist dabei Lesetrainer:in, das Partnerkind der Lesesportler/die Lesesportlerin.

In einem Trainingszeitraum von sechs Wochen lesen die Tandems zusammen zweimal pro Woche einen Text. Sie lesen jeden Text mehrmals zusammen laut vor und können sofort ihre Leseflüssigkeit verbessern. Wir führen diese Trainingseinheiten in den Klassen 2-4 zweimal pro Schuljahr durch.

Nun haben wir die erste Durchführungsphase erfolgreich beendet und bei vielen Kindern große Fortschritte in der Motivation und in der Leseflüssigkeit festgestellt.

Im Rahmen des Projekts tauschen wir uns mit anderen Schulen aus und entwickeln die Methode immer weiter.

Hier geht es zur Homepage von BiSS: https://www.biss-sprachbildung.de/

BiSS Akademie NRW: https://www.biss-akademie.nrw/

Aktion „Zu Fuß zur Schule“

Auch unsere Schule nimmt an der Aktion ,,Zu Fuß zur Schule“ teil. Diese Aktion soll daran erinnern, dass wir in Bewegung bleiben sollen. Wir machen mit, weil wir an der frischen Luft sind und morgens den Kopf frei bekommen. Es ist auch gesünder als mit dem Auto gebracht zu werden, denn wir machen somit jeden Morgen Sport, wenn wir zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Roller kommen. Wenn wir uns morgens für den Schulweg verabreden, dann haben wir schon Kontakt zu anderen Kindern und können uns austauschen. Außerdem ist es zeitsparend für unsere Eltern. Im Winter tragen wir Warnwesten und Reflektoren , damit wir auf unserem Schulweg von Autofahrern gesehen werden. Die Anzahl der Unfälle verringert sich damit auch, da unsere Eltern nicht mit dem Auto vor die Schule fahren müssen. Das kann manchmal sehr gefährlich sein. Wir freuen uns, wenn du dich auch dafür entscheidest auf das Elterntaxi zu verzichten.

Ein Artikel der Klasse 4b

Weitere Informationen finden Sie hier:

Wettbewerb „Zu Fuß zur Schule“

Bewegungstag an der GGS Wekeln Schuljahr 2023/24

Jedes Jahr zum Beginn des zweiten Schulhalbjahres findet an unserer Grundschule ein Bewegungstag statt. In diesem Jahr sind die 3. und 4. Klassen nach Grefrath in die Eissporthalle, zum Schlittschuhlaufen, gefahren. Die 1. und 2. Klassen dürften in der Schule verschiedene Bewegungsangebote ausprobieren. 

Allen Kinder macht der Bewegungstag viel Spaß und sie freuen sich schon Tage vorher darauf. 

Spende für den Förderverein Willich-Zogoree

Wie in jedem Jahr wurde auch dieses Mal wieder anlässlich der Feierlichkeiten zu Sankt Martin an unserer Schule geteilt.

Die Einnahmen aus dem Verkauf während der Fackelausstellung und vom Tag des Umzugs wurden zur Hälfte an den Förderverein Willich-Zogoree gespendet, der mit dem Geld die Menschen in Zogoree (Burkina Faso, Afrika) unterstützt.

Wir bedanken uns auch im Namen von Frau Grips, die die Spende entgegennahm, bei allen Eltern, die durch den Kauf von Getränken und Essen an diesen Tagen zu diesem stolzen Ergebnis beigetragen haben. Die andere Hälfte geht an unseren Förderverein, der damit Aktionen an unserer Schule unterstützt.

An dieser Stelle sei auch noch einmal den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins für die tolle Organisation der Martinsfeierlichkeiten und allen Eltern für die Hilfe an diesen Tagen gedankt.

 

Auszeichnung

Eine Auszeichnung für unser Engagement im Bereich der Digitalisierung hat unsere Schule von der Plattform fobizz erhalten. 

Fobizz bietet Weiterbildungen im Bereich der digitale Tools an, um Lehrkräften zu helfen, ihre digitale Kompetenz zu stärken. Unser Kollegium hat im Jahr 2023 an online-Fortbildungen teilgenommen, um sich mit den neuen online-Tools vertraut zu machen. 

 

Aktion Glühwürmchen

Auch in diesem Jahr fand an unserer Schule wieder die Aktion Glühwürmchen statt. Am Dienstag, den 12.12.2023, kamen die Kinder unserer Schule mit heller, reflektierender Kleidung zur Schule. An vielen Tornistern und Jacken blinkten zusätzlich noch kleine Lampen. Diese Aktion soll die erwachsenen VerkehrsteilnehmerInnen für die Anwesenheit der Schwächeren im Straßenverkehr sensibilisieren. Die Kinder als  sogenannte „Glühwürmchen“ haben auf sich mit ihrer hellen und reflektierenden Kleidung aufmerksam gemacht. 

Die Kinder des dritten Jahrgangs positionierten sich, in Begleitung von LehrerInnen und Eltern, an dem kleinen Kreisverkehr am Bonnenring und an der Einfahrt zum Schulparkplatz, um auf sich aufmerksam zu machen. Die Kinder des ersten, zweiten und vierten Jahrgangs brachten mit ihrer Kleidung den Schulhof zum leuchten. 

St. Martin an der GGS Wekeln

Die Kinder bastelten im Unterricht eifrig an ihren Laternen zu einem bestimmten Thema. Am 10.11.2023 fand unsere Laternenausstellung statt, in der die gebastelten Laternen stolz präsentiert wurden. Die Eltern schmückten die einzelnen Klassenräume passend zum Thema der Laterne. Auch in diesem Jahr sind wieder wunderschöne Ausstellungsräume entstanden. Der Förderverein sorgte für das leibliche Wohl.

Laternenausstellung 2023

 

Am 14.11.2023 fand abends dann der große Martinszug unserer Schule statt. Am Vormittag gab es in allen Klassen ein Martinsfrühstück mit einem großen Weckmann der Bäckerei Greis. Die Kinder hörten die Martinsgeschichte und probten noch einmal die Lieder für den Abend. 

Um 17.45 Uhr trafen sich alle Klassen mit ihren LehrerInnen und ErzieherInnen auf dem Schulhof. Bei strömendem Regen startete der Martinszug, der von St. Martin auf seinem Pferd angeführt wurde. Auch wenn es das Wetter in diesem Jahr nicht gut mit uns meinte, sangen die Kinder fröhlich die Lieder und ließen ihre wunderschönen Laternen aufleuchten. 

Zum Abschluss versammelten sich alle Klassen auf der großen Wiese hinter der Schule und beobachteten, wie St. Martin seinen Mantel mit dem Bettler teilte. Danach ging es zurück in die Schule, wo die Kinder ihre Martinstüten abholten. 

Der Förderverein versorgte alle Mitgezogenen mit warmen Getränken und leckerem Essen. So konnten sich alle stärken und wärmen, um dann noch an den Türen singen zu gehen. 

Es war wieder ein tolles Martinsfest. Vielen Dank an alle HelferInnen!

Einschulung 2023

Am 07. August 2023 fand die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler der GGS Wekeln statt.

In der katholischen Kirche St. Katharina fand der Einschulungsgottesdienst statt. Danach wurden die Schulneulinge und ihre Eltern durch ein Spalier von Kindern, ErzieherInnen und LehrerInnen, die ein Willkommenslied sangen, auf dem Schulhof begrüßt. 

Das Spalier führte direkt in die Aula, in der die Einschulungsfeier, wegen des unbeständigen Wetters, stattfand. Unsere Schulleiterin Frau Münch-Grevel begrüßte die Schulneulinge und ihre Eltern. Im Anschluss sangen die Klassen 2a und 2b mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Betting und Frau Rürup zuerst das Schullied und dann ein Willkommenslied.   

Nach dem gemeinsamen Einstieg ging es für die neuen Erstklässler mit ihren Lehrerinnen Frau Nehlen (1a), Frau Nauels (1b) und Frau Donisch (1c) in die jeweiligen Klassenräume. Dort wurden sie auch von ihren Klassentieren, Pauli der Fisch, Susi der Seehund und Käte dem Krokodil begrüßt.

Während die Kinder ihre erste Unterrichtstunde erlebten, wurden die Eltern in der Aula mit Getränken bewirtet. Am Ende der Stunde wurden die Kinder mit einem Wassereis an der Klassentür empfangen. Es folgte ein gemütlicher Ausklang der Einschulungsfeier auf dem Schulhof.

 

Tornisterspenden der Grundschule Wekeln

Viele Kinder erhalten beim Wechsel auf die weiterführende Schule eine neue Schultasche, und warum sollten die alten Tornister nicht weiterverwendet werden?

Deshalb gab es auch in diesem Jahr an unserer Schule wieder einen Aufruf an die Eltern der Kinder des vierten Jahrgangs, Tornister, Sporttaschen und Schulmaterial zu spenden. Vielen Dank für die vielen Taschen und Materialien, die nun zusammengekommen sind!

Alle Materialien werden in den Ferien an Frau Rieve von der Initiative LOT gegeben, die diese bedürftigen Familien in der Stadt Willich zukommen lässt.

 

Gesundes Frühstück für alle 

Kurz vor den Osterferien gab es für alle Kinder unserer Schule ein gesundes Frühstück. Dazu gehörte lokales Obst und Gemüse, frisches Brot, Frischkäse, Quark und Tomatenaufstrich für jede Klasse. Das Buffet kam bei den Kindern bestens an und deshalb wird es diese Aktion wahrscheinlich bald regelmäßig geben. Danke dafür an unseren Förderverein!

 

Projektwoche „Ronja Räubertochter“

Anfang März war der Kölner Spielecircus für eine tolle und außergewöhnliche Projektwoche bei uns zu Besuch und hat Groß und Klein durchweg begeistert. Unter der Leitung von zwei Theaterpädagog*innen und der Unterstützung vieler Eltern, haben unsere Kinder mit viel Begeisterung und Energie einzelne, kurzweilige Szenen aus „Ronja Räubertochter“ von Astrid Lindgren mit Elementen aus Tanz, Theater und Zirkus einstudiert. Dabei ist so manches Kind über sich hinausgewachsen. Zum krönenden Abschluss gab es am Samstag eine große Aufführung in der Jakob-Frantzen-Halle, bei der Eltern und Freund*innen die kleinen Talente bestaunen konnten. Danke an dieser Stelle noch einmal an alle Helfer*innen!

 

Der Bürgermeister zu Besuch bei uns

Im Rahmen seiner Praktikumsreihe hat uns Christian Pakusch besucht. In der 8-1 Betreuung hat er mit angepackt und mit den Kindern zusammen Hausaufgaben gemacht, gespielt, gequatscht und gelacht. Die Kinder waren begeistert und wenn es nach ihnen ginge, dürfte unser Bürgermeister sofort anfangen.

Ab dem Sommer übernimmt die Stadt Willich die Trägerschaft für die 8-1 Betreuung, die zur Zeit noch zu unserem Förderverein gehört.

 

Schachturnier der Grundschulen im Kreis Viersen

Am 27. Januar nahm unsere Schule an einem Schachturnier für Grundschulen im Kreis Viersen teil. Unser Schulteam bestand aus vier Kindern der dritten und vierten Schuljahre, die am Freitagnachmittag zur ausrichtenden Regenbogenschule in Kempen anreisten. Darunter sind zwei Kinder, die bereits sehr erfolgreich im Schachclub spielen. Zwei Kinder des Teams sind keine Vereinskinder und traten ohne jegliche Turniererfahrung an. Von zwölf Teams aus acht verschiedenen Schulen erreichte unser Team einen tollen dritten Platz und alle Kinder sind mächtig stolz. Herzlichen Glückwunsch!

Mehr dazu: Grundschulmeisterschaft Kreis Viersen 2023 – SK Turm Schiefbahn

 

Schwimmolympiade und Ernährungs- und Bewegungstag

Ende Januar fand wieder einmal unser Aktionstag statt. Die ersten Klassen blieben in der Schule und verbrachten einen ganzen Tag rund um die Themen Bewegung und Ernährung. Dabei lernten sie viel über gesunde Ernährung. In der Turnhalle und in der Aula absolvierten sie zahlreiche Bewegungsstationen, an denen sie balancieren, klettern, springen, schwingen, rollen und kooperieren konnten.

Alle Kinder der zweiten bis vierten Klassen dürfen an diesem Tag den Abschluss des ersten Halbjahres bei einer Schwimmolympiade in „De Bütt“ feiern. Das komplette Schwimmbad gehört für diese Zeit uns. An verschiedenen Stationen wird gepaddelt, gekrault, geklettert, gerutscht, gehüpft und getaucht. Wer wagt einen kreativen Fantasiesprung vom Einmeterbrett? Wer kennt die schnellste Rutschtechnik? Wer überwindet den großen Kletterturm besonders geschickt? Am Ende steht bei der Schwimmolympiade dann doch niemand auf dem Siegertreppchen, denn es geht einzig und allein um den Spaß!

Mehr dazu: Aktionen – Grundschule WekelnGrundschule Wekeln (ggs-wekeln.de)

 

Aktion Glühwürmchen

Am vergangenen Freitag, 2.12., nahmen auch die Kinder der Grundschule Wekeln wieder an der Aktion „Glühwürmchen“ teil. Alle 230 Kinder kamen mit heller, reflektierender Kleidung zur Schule. An vielen Tornistern, Jacken und sogar Schuhen blinkten zusätzlich noch kleine Lampen. Diese Aktion soll immer zu Beginn der dunklen Jahreszeit wieder auf die Gefährdung der Kinder im Straßenverkehr aufmerksam machen. Die Kinder des dritten Jahrgangs postierten sich dieses Mal, begleitet von Lehrerinnen und Eltern, an einem Fußgängerüberweg und am kleinen Kreisverkehr in Wekeln. Durch ihre Anwesenheit sollten die Autofahrenden für die Belange der Kinder sensibilisiert werden. Spontan entschieden sich die Kinder, die vorsichtigen und rücksichtvollen Fahrerinnen und Fahrer mit einem „Daumen hoch“ zu loben. Allerdings merkten sie auch schnell, dass dieses Verhalten nicht selbstverständlich ist. Auch Fahrradfahrer, die ohne Beleuchtung und dunkel gekleidet durch Wekeln fuhren, gaben noch einmal Anlass, über die Sicherheit im Straßenverkehr zu sprechen und die Kinder darauf aufmerksam zu machen, was sie für ihre Sicherheit tun können.

 

Päckchen für Rumänien

Am 01. und 02.12.2022 haben die Kinder der Jahrgänge 3 und 4 gemeinsam mit ihren Lehrerinnen fleißig Weihnachtspäckchen für die Willicher Tafel gepackt. Im Rahmen dieser Weihnachtspäckchen-Aktion der Tafel Willich wurden Bedürftige aus der Stadt Willich unterstützt, um sie finanziell, besonders aktuell in der schwierigen Corona-Zeit, zu entlasten. So konnte den bedürftigen Menschen ein kleiner, aber wichtiger finanzieller Spielraum verschafft werden, der Aktivitäten oder dringende Anschaffungen ermöglicht hat, die ansonsten nicht möglich gewesen wären.

Die Kinder haben hierfür verschiedene gespendete Lebensmittelpakete in weihnachtlich gestalteten Kartons zusammengestellt. In den Tagen zuvor hatten die Kinder und Eltern aller Jahrgänge der GGS Wekeln durch ihre Lebensmittelspenden dazu beigetragen, dass diese Aktion durchgeführt werden konnte.

Wir hoffen, dass wir den Menschen mit unserer Teilnahme an der Aktion und unserer Spende ein wenig helfen und ihnen eine kleine Freude in der Weihnachtszeit bereiten konnten!

 

Herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns sehr, dass Frau Münch-Grevel nun auch ganz offiziell unsere neue Schulleiterin ist. Die Kinder, Eltern und Kolleginnen wünschen ihr alles Gute für ihre weitere Arbeit!

 

„Wekeln läuft los“ für den guten Zweck!

Fast 250 Schülerinnen und Schüler der GGS Wekeln haben sich im Juni unter dem Motto „Wekeln läuft los“ auf den Weg gemacht und Spenden in Höhe von 22.867,53€ für einen guten Zweck gesammelt.

Am vergangenen Freitag hatten Patricia Münch-Grevel und der Fördervereinsvorsitzende Jan Philipp Linge die Ehre, zusammen mit einigen Kindern den beachtlichen Spendenbetrag von 11.433,77€ an Frau Rieve für die Hilfsorganisation „LOT“ zu übergeben, die Geflüchtete in Willich unterstützt.

Die andere Hälfte wird der Förderverein der GGS Wekeln für eine Gemeinschaftsaktion zur Stärkung des sozialen Miteinanders aller Wekelner Schülerinnen und Schüler aufwenden. Im Frühjahr wird mit der gesamten Schulgemeinde das Theaterstück „Ronja Räubertochter“ einstudiert, das dann im Rahmen eines Schulfestes den Eltern und anderen Gästen präsentiert wird.

In der Woche vor dem Sponsorenlauf suchten die Kinder fleißig unter ihren Verwandten, Nachbarn, befreundeten Familien und auch bei Firmen nach Sponsoren für ihren Lauf und füllten ihre Sponsorenzettel. Je gelaufener „Wekelnmeile“ (500m) wurde vom Sponsor ein festgelegter Betrag an das Kind ausgezahlt und in der Schule zu einer großzügigen Spendensumme zusammengeführt.

Die Kinder konnten sich über besondere Begleitung bei ihren Runden von der Schule in Richtung Wekelner See und rund um das Polofeld herum freuen. Der stellvertretende Bürgermeister Guido Görtz absolvierte ebenso wie die Schülerinnen und Schüler voller Engagement und Motivation eine Runde nach der anderen und trug damit zu der beeindruckenden Spendensumme bei, da auf seinem Sponsorenzettel auch einige Willicher Firmen standen.

Schule, Eltern, Schülerinnen und Schüler und der Förderverein danken allen Sponsoren für die großartige Unterstützung!

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an alle Eltern, die ihre Kinder bei der Suche nach Sponsoren unterstützt, den Sponsorenlauf begleitet oder sich um die finanzielle Abwicklung gekümmert haben. Es war eine tolle Aktion, die den Kindern, Lehrerinnen und Eltern bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird!

 

Paula Putz

Im März 2022 war es nach zweijähriger pandemiebedingter Pause wieder soweit – auf dem Stundenplan der Kinder der Grundschule Wekeln stand „Paula Putz“. An diesem Tag werden die Klassen- und Fachräume geputzt und das Außengelände verschönert. Dank tatkräftiger Hilfe vieler Eltern konnte ein Weg entfernt und konnten neue Beete im Schulgarten angelegt werden. Unzählige Blumen waren zuvor gespendet worden, die alle gepflanzt werden mussten und so für einen bunten Ausblick aus den Fenstern sorgen. Als Belohnung gab es –  wie in jedem Jahr – für jedes Kind eine Brezel, gespendet vom Förderverein der Schule.

 

 

Schlittschuhlaufen in Grefrath

Während sich die 1. und 2. Klässler*innen über den Bewegungs- und Ernährungstag freuten, fuhren die Kinder des 3. und 4. Schuljahres Schlittschuhlaufen nach Grefrath. Dick angezogen und mit Mützen und Handschuhen ausgestattet ging es los. Auch bei Regen hatten alle viel Spaß und kamen gesund und munter wieder zurück.

Einen ausführlichen Artikel finden Sie hier: https://www.ggs-wekeln.de/aktionen/

 

  Infos zur aktuellen Corona-Situation finden Sie hier.  

Auf dieser Seite finden Sie alle Infos über unsere Schule. Hier berichten wir über unser aufregendes Schulleben. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung!

Viel Spaß beim Stöbern wünscht das gesamte Team der GGS Wekeln!

Unsere dreizügige Grundschule befindet sich inmitten eines Neubaugebietes zwischen den Ortsteilen Willich und Schiefbahn. Die Grundschule Wekeln ist seit dem Schuljahr 2005/06 Offene Ganztagsschule (OGS).