Aktionen

Tag der offenen Tür

Nach langer coronabedingter Pause durften wir endlich wieder einen Tag der offenen Tür veranstalten. Am 23. September 2022 haben wir also unsere Klassentüren geöffnet und den zukünftigen Erstklässlern und allen anderen Interessierten unsere Schule gezeigt. Zahlreiche Besucher haben mit uns Buchstaben gelernt, gerechnet, geknobelt, programmiert, sich in der Turnhalle ausgetobt und vieles mehr. Außerdem hat der Förderverein einen Büchertrödel organisiert sowie Kuchen, Kaffee und heißbegehrte Waffeln verkauft. Am Ende war noch Zeit, die Kolleginnen mit Fragen zu unserer Schule zu löchern. Es war richtig schön!

 

Kulturelle Aktionen

Schlossfestspiele Neersen 

Einmal im Jahr findet der Ausflug zu den Schlossfestspielen in Neersen statt. Das Freilichttheater wird immer im Sommer von uns besucht. Da es oft sehr warm wird, haben wir alle immer eine Kopfbedeckung und viel zu Trinken dabei. Die Vorstellung findet auf dem Innenhof und dem Schlosspark des Schloss Neersens statt, wodurch eine besondere Atmosphäre für das Theaterstück geschaffen wird. Am Tag des Ausflugs werden die Klassen von einem Bus abgeholt. Der Bus fährt von der Schule ab bis nach Neersen und die steigende Vorfreude macht sich bereits im Bus bemerkbar. Am Theater angekommen werden die Klassen auf den richtigen Plätzen platziert, damit die Freilicht-Theateraufführung im Schlosspark beginnen kann. Die Kinder werden in das Theaterstück mit einbezogen und sind sehr motiviert mitzumachen und mitzusingen. In diesem Jahr haben wir uns das Theaterstück „Dr. Dolittle und seine Tiere“ angeschaut. Nach der Vorstellung werden die Klassen wieder von einem Bus abgeholt und zurück in die Schule gebracht. Die Kinder unterhalten sich nach dem Theaterstück über ihre Eindrücke und tauschen sich gegenseitig aus. Auch in der Klassengemeinschaft wird über den Ausflug gesprochen oder dazu geschrieben oder gemalt. In diesem Jahr war der Ausflug zu den Schlossfestspielen der erste mögliche Klassenausflug, nach dem langen Lockdown. Somit war die Vorfreude bei allen Beteiligten noch größer. Alle haben sich riesig auf den Tag gefreut. Gemeinsame Unternehmungen stärken das Klassenklima. Wir freuen uns schon auf die nächste Theatervorstellung im nächsten Jahr.  

          
          

Bürgermeister zu Besuch in der Schulbücherei der Grundschule Wekeln

Am Freitag vor den Herbstferien besuchte Willichs Bürgermeister Christian Pakusch die Schulbücherei der GGS Wekeln. Eltern der Schule haben – mit Unterstützung durch den Förderverein – in den letzten 20 Jahren mit Herzblut und viel Engagement eine eigene kleine Schulbücherei aufgebaut. Vom umfangreichen Leseangebot und der liebevollen Einrichtung konnte sich Pakusch mit eigenen Augen überzeugen. Als Erinnerung erhielt er einen Ehren-Büchereiausweis mit einem goldenen Sternchen.

 

buecherei@gsw-schulen-willich.de

 

Sportaktivitäten

Schwimm-Olympiade

Einmal ein gesamtes Hallenbad mit den Freundinnen und Freunden aus der Klasse und anderen Kindern der GGS Wekeln erobern? Wieso eigentlich nicht? Alle zwei Jahre dürfen sich die Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule so richtig breit machen in „De Bütt“, ohne auf andere Badegäste Rücksicht nehmen zu müssen, die konzentriert ihre Bahnen ziehen. Anfang Februar, direkt nach dem Ende des ersten Halbjahres, können sich alle Zweit-, Dritt- und Viertklässler für die Arbeit der zurückliegenden Monate belohnen und im Schwimmbad ihre Zeugnisse feiern. An insgesamt 11 Stationen wird an diesem besonderen Tag gepaddelt, gekrault, geklettert, gerutscht, gehüpft und getaucht. Wer wagt es, sich beim Fantasiesprung vom Einmeterbrett zum Affen zu machen? Wer kennt die beste Rutschtechnik, um noch ein bisschen schneller zu werden? Wer überwindet den großen Kletterturm besonders geschickt? Am Ende steht bei der „Schwimmolympiade“ dann doch niemand auf dem Siegertreppchen. Umso besser. Spaß hatten garantiert alle.

Schlittschuhlaufen

Als erstes trafen wir uns voller Spannung in der Schule. Wir stellten uns im Flur auf und mussten lange warten, denn der Bus war noch nicht da. Endlich war er angekommen. Alle drei Klassen gingen nach draußen und stiegen ein: Erst die Pinguine, dann folgten die Bären und danach wir. Endlich waren wir in Grefrath angekommen. Alle Kinder drängelten sich in die Eingänge. Frau Droop, unsere Lehrerin, bezahlte. Schließlich gingen wir zum Schlittschuhverleih. Als die Kinder ihre roten Schlittschuhe hatten, liefen wir in die Umkleidekabinen und zogen unsere Schlittschuhe an. Es war etwas schwer mit ihnen zu laufen, aber man konnte es schaffen. Nun waren wir auf dem Eis. Ich hielt mich an der braunen Bande fest. Ich versuchte, auf dem Eis ohne Hilfe zu laufen und es klappte! Voller Freude wurde ich immer schneller. Als ich es schon ganz gut konnte, traute ich mich nach draußen auf die überdachte Schlittschuhbahn. Anschließend fuhr ich auf der großen Eislaufbahn. Ich war erstmal alleine dort, aber als Niklas und Lucie kamen, machte es doppelt so viel Spaß. Nach einer Weile mussten wir rein. Alle machten eine lange Polonaise – das fand ich am besten. Zu guter Letzt machten wir ein schönes Klassenfoto. Danach mussten wir leider von der Eisfläche runter. Wir zogen unsere Schlittschuhe aus, unsere Straßenschuhe an und gaben die Schlittschuhe zurück. Einige Minuten später stellten wir uns in einer Reihe auf. Anschließend benutzten wir die Ausgänge und stiegen in die Busse. Zuletzt kamen wir nach der Fahrt wieder in der Schule an. Ich fand es super!

Darina, 4b

Bewegung und Ernährung

Wie jedes Jahr fand Ende Januar 2022 für die Kinder der ersten und zweiten Klassen unser Bewegungs- und Ernährungstag statt (während die Dritt- und Viertklässler in Grefrath Schlittschuhlaufen waren). Den ganzen Vormittag über gab es für die Schüler*innen verschiedene Bewegungsangebote in der Aula, der Turnhalle, in der Klasse und auf dem Schulhof. Der Musikraum lud mit Partnermassagen und Fantasiereisen zur Entspannung ein. Zudem arbeiteten die Kinder gemeinsam zum Thema „Gesunde Ernährung“. Abgerundet wurde der Tag dann mit einem gesunden Frühstück in der Klasse, bei dem sich die Kinder unter anderem lustige Gesichter aus Gemüse zusammenstellten. Alle Beteiligten hatten sichtlich Spaß!

 

Fahrradprüfung

Die Fahrradprüfung ist immer ein ganz besonders aufregendes Ereignis im 4. Schuljahr. Sie besteht aus zwei Teilen, der theoretischen und der praktischen Prüfung. Für beide Teile wird mit Unterstützung der Polizei und helfenden Eltern fleißig geübt. Am Ende sind alle froh über die erfolgreich bestandene Fahrradprüfung.

Aktion Glühwürmchen

Am 2.12.2021 führten die Kitas im Kreis Viersen in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde die sogenannte „Aktion Glühwürmchen“ durch. Auch einige unserer Schüler*innen nahmen an der Aktion teil. Diese sollte die erwachsenen Verkehrsteilnehmer*innen noch einmal für die Anwesenheit der Schwächeren im Straßenverkehr sensibilisieren. Viele Kinder, die sogenannten „Glühwürmchen“ kamen am Donnerstag mit reflektierenden Warnwesten, Mützen oder Blinklichtern zur Schule und machten durch ihre leuchtende Kleidung auf sich aufmerksam. Dies gibt hoffentlich auch weiterhin einen Anstoß für das tägliche Tragen von leuchtender Kleidung bzw. leuchtenden Accessoires.

Projektwochen

Projektwoche „Macht mit – wir retten die Welt!“ im Juni 2022

Nach einer langen coronabedingten Pause, konnten wir endlich wieder eine Projektwoche durchführen zum Thema „Macht mit- wir retten die Welt!“. Über drei Tage konnten die Kinder dabei in altersgemischten Gruppen lernen, was unsere Umwelt belastet und was wir dagegen tun können. Dafür wurden Insektenhotels gebastelt, „Seedbombs“ erstellt, Blumentöpfe aus leeren Milchtüten gefertigt und gestaltet, alte T-Shirts zu Taschen umfunktioniert. Außerdem haben die Kinder praktisch erfahren, wie man Lebensmittelverschwendung verringern und Müll richtig entsorgen kann.

Für unsere Viertklässler gab es unter anderem Projekte zur Rettung des Regenwalds, zum Bau einer Biogasanlage in Bezug auf erneuerbare Energien und zur Verschmutzung.

Alle Kinder waren mit großer Begeisterung im Einsatz und konnten am letzten Tag im Rahmen eines Präsentationsnachmittags mit viel Stolz ihre Ergebnisse Eltern, Großeltern, Geschwistern und Schulneulingen zeigen.

 

Zirkuswoche
Alle 4 Jahre findet an unserer Schule eine Projektwoche zum Thema Zirkus statt. Unser nächstes Projekt steht schon ganz bald, in der Woche vom 7.-12. März 2022 an. Wir freuen uns schon darauf.